Samstag, 28. September 2013

Kein Rosenkavalier mit Thielemann in Dresden
















Christian Thielemann ist erkrankt und muss das Dirigat der drei geplanten Vorstellungen Der Rosenkavalier Anfang Oktober in der Dresdner Semperoper zurücklegen. Für ihn übernimmt Routinier Peter Schneider, dem Dresdner Haus seit Jahrzehnten verbunden und alles andere als eine Ersatzlösung. Es handelt sich um die einzigen drei Aufführungen des Dresdner Rennomierstückes in der laufenden Saison, Thielemann hatte den Rosenkavalier zur Chefsache erklärt und in der vergangen Saison eine umjubelte Aufführungsserie  dirigiert (welche vom diesjährigen Sommerhochwasser der Elbe in Mitleidenschaft gezogen wurde). Auf dem Besetzungszettel stehen Soile Isokoski, Peter Rose, Daniela Sindram, Valentina Farcas und Adrian Eröd. Gute Besserung Maestro!

Kommentare:

  1. Ob Thielemann wirklich glücklich mit der Berufung von Serge Dorny zum Intendanten der Semperoper ist?

    AntwortenLöschen
  2. Er wäre nie berufen worden ohne die Zustimmung von Thielemann.

    AntwortenLöschen
  3. Die aktuelle Entwicklung in Dresden ist also alles andere als eine Überraschung!

    AntwortenLöschen

Jeder namentlich gezeichnete Kommentar, der sich auf die Inhalte dieses Blogs bezieht, ist willkommen! Bitte nicht anonym kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...