Donnerstag, 7. Oktober 2010

Jonas Kaufmann sagt Liederabend in Berlin ab


Wegen einer fiebrigen Erkältung musste Startenor Jonas Kaufmann seinen für heute abend im Berliner Schillertheater geplanten Liederabend absagen. Am Klavier begleiten sollte ihn kein geringerer als Daniel Barenboim. Ein Ersatztermin wird noch gesucht. Zwischenzeitlich hatte die Staatsoper als Ersatzprogramm einen Soloauftritt Daniel Barenboims mit zwei Stücken von Franz Schubert angekündigt, diese Planungen aber im Laufe des Tages wieder zurück gezogen. Sicher mit guten Gründen. In der vergangenen Woche hatte Kaufmann zwei bejubelte Auftritte an der Seite von Angela Gheorghiu in der Deutschen Oper Berlin nur wenige Fußminuten entfernt vom Schillertheater. Der Tenor wird aber immer öfter Opfer seines Erfolges und seines vollen Terminkalenders, er hatte im Sommer zwei Vorstellungen des Lohengrin in Bayreuth und einen Liederabend in Salzburg abgesagt.

Kommentare:

  1. Nach dem Sommertheater hatte Herr Kaufmann
    vier Wochen Auszeit und nun gleich wieder krank.
    Vielleicht sollte er seine "Krankheit" erst einmal völlig auskurieren, bevor er zu neuen Taten schreitet.
    Es wäre schrecklich schade, wenn es vielleicht noch andere Hintergründe für den Ausfall gäbe.

    AntwortenLöschen
  2. nach Informationen dieses Blogs hat Kaufmann auch sein Konzert am 10.10. in Barcelona abgesagt
    http://momentsopera.blogspot.com/2010/10/jonas-kaufmann-no-cantara-diumenge-al.html#comment-form
    Auf der Homepage des Theaters ist hierzu noch nichts zu lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Was ist mit dem Konzert am 12.10 in Frankfurt am Main?

    AntwortenLöschen

Jeder namentlich gezeichnete Kommentar, der sich auf die Inhalte dieses Blogs bezieht, ist willkommen! Bitte nicht anonym kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...