Dienstag, 26. März 2013

Wagner-Ostern mit Jonas Kaufmann














Tele 5 wird zum Haussender von Jonas Kaufmann - keine schlechte Kooperation! Der Sänger unterstreicht seine Ausnahmestellung im gegenwärtigen Klassikbetrieb und der Sender schärft sein Profil als innovativer Programmanbieter (was angesichts des bedauernswerten Zustands des deutschen Privatfernsehens auch nicht so schwer ist!)  Nach der ausführlichen Silvesternacht mit drei verschiedenen Opern kommt jetzt in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag die Aufzeichnung der Walküre aus der New Yorker Metropolitan Opera. Neben Kaufmann singen u.a. Deborah Voigt und Bryn Terfel, es dirigiert James Levine, bei der Inszenierung handelt es sich um die neue von Robert Lepage und nicht um die alte von Otto Schenk. Die Aufführung wird in voller Länge und ohne Werbeunterbrechungen gezeigt. Live singt Kaufmann dieses Jahr an Ostern auch Wagner und zwar den Parsifal an der Wiener Staatsoper.



Kommentare:

  1. Eine tolle Programmidee von TELE 5, während uns ZDF mit "Banalitäten und primitven Dialogen und Gags" bei "Wetten Das" langweilt.......es ist Zeit, das die öffentlich rechtlichen Sender sich Ihres Programmauftrags annehmen, da steht auch das Wort KULTURVERMITTLUNG geschrieben. Jonas Kaufmann ist derzeit das Maß der Dinge weltweit, aber ARD und ZDF ignorieren das und zeigen uns nur schlechte Unterhaltungssendungen, schlchte Talkshows mit immer den gleichen Teilnehmern sowie seichte Serien und TV Filme.

    AntwortenLöschen
  2. Das Maß der Dinge!? Kaufmann ist ein guter Sänger, der gut aussieht und gut spielt. Sein Material ist schön, sein Stimmsitz indessen mangelhaft. Nur seine Musikalität und seine Intelligenz sowie sein Aussehen helfen ihm, die stimmlichen Mankos zu überwinden. Er singt zu viel und zu viel Verschiedenes. Und auch zu viele falsche Rollen. Das Maß der Dinge ist Kaufmann nicht, war er nie und wird er auch nie werden. Nüchtern bleiben, bei aller Bewunderung.

    AntwortenLöschen

  3. Nicht zu vergessen, dass ATV2 am 31. März 2013 um 15.40 Uhr den Faust aus der Metropolitan Opera bringt und ORF III am selben Tag um 21.50 Uhr die Tosca aus der Bayerischen Staatsoper. Dann kann man gleich auf die Walküre warten. Die genannten Sender sind allerdings nur in Österreich zu empfangen.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Adriano, das konnte man gestern Abend In Wien erleben, wo Christopher Ventris für den absagenden Kaufmann in Parsifal einsprang, erleben, dass Kaufmann nicht das Maß der Dinge ist. Niemand mußte Kaufmann vermissen. Ventris sang sensationell und wurde zu Recht gefeiert. Er sang sogar besser als Kaufmann den Parsifal.

    AntwortenLöschen
  5. War gestern auch da; Ventris hat mir gesanglich sehr gut gefallen; die beiden Sänger sind aber nicht miteinander zu vergleichen, weil jeweils von der Stimmfarbe ganz unterschiedlich. Als Darsteller ist Kaufmann um Klassen besser. Was hätte das mit Herlitzius einen 2. Akt gegeben!!!

    AntwortenLöschen
  6. Darstellerisch wird im Parsifal so gut wie nichts verlangt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommen Sie denn darauf?

      Löschen
  7. Jetzt hat Kaufmann auch die Vorstellung am Sonntag abgesagt, es übernimmt wieder Christian Elsner.

    AntwortenLöschen
  8. Was heisst "wieder"? Am Donnerstag war Christoph Ventris Parsifal. Allerdings zieht Elsner als Parsifal durch die Lande, so kann die Formulierung vielleicht doch passen....
    Darstellerisch wird von jeder Rolle etwas erwartet, höchstens von Titurel nicht. Der reine Tor, der erkennende junge Mann und der reife Gralserbe sind bei darstellerischen Fähigkeiten des Sängers doch besser zu erleben als ausschließlich durch die Musik.
    Immerhin ist Oper auch Theater, nicht nur Konzert.

    AntwortenLöschen
  9. Kaufmanns Parsifal war enttäuschend. Er sang wie mit einem Schalldämpfer.

    AntwortenLöschen
  10. In einer Kritik wurde an Domingo als 'großer Parsifal' erinnert. Der der das schreibt, war wohl damals unter Betäubung. Domingo und Wagner? nein danke!!

    AntwortenLöschen

Jeder namentlich gezeichnete Kommentar, der sich auf die Inhalte dieses Blogs bezieht, ist willkommen! Bitte nicht anonym kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...