Sonntag, 18. März 2012

Wer dirigiert den Bayreuther Ring 2013?


Der Dirigentenwechsel von Thomas Hengelbrock zu Christian Thielemann für die diesjährige Bayreuther Neuproduktion Der fliegende Holländer ist erst vor wenigen Tagen verkündet worden, da spekuliert die Wochenzeitung Die Zeit unter dem Titel Hunnentreue zm Hügel über den musikalischen Leiter der Ringproduktion im Jubiläumsjahr 2013. Kirill Petrenko, seit vielen Jahren eingeplant, habe seinen Vertrag bis heute nicht unterschrieben, Grund dafür seien Unstimmigkeiten über einzelne Sängerbesetzungen. Die aktuelle Entwicklung dürfte Petrenko die Zustimmung nun auch nicht unbedingt leichter machen. Hat Hengelbrock doch auch immer wieder die wechselnden Orchesterbesetzungen im Graben kritisiert. Wenn Petrenkos Entscheidung nicht bald fällt sieht Die Zeit nur noch einen Kandidaten als Einspringer, den am Grünen Hügel ohnehin schon omnipräsente Christian Thielemann. Das wäre die Lösung, die sich keiner wünschen kann, am wenigsten der geschätzte Maestro selber!

Kommentare:

  1. Für guten Wagner muss niemand nach Bayreuth fahren.

    AntwortenLöschen
  2. Schon lange nicht mehr....!

    AntwortenLöschen
  3. Bitte nicht noch einen Thielemann-Ring!

    AntwortenLöschen
  4. Wer auch immer den Ring dirigieren wird, Petrenko wird es sicher nicht sein.

    AntwortenLöschen
  5. Die Firma Thielemann.

    AntwortenLöschen
  6. An Thielemann ist, trotz seines fachlichen Könnens, immer etwas Kühles, Sprödes, Arrogantes. Ich mag ihn halt nicht.

    AntwortenLöschen

Jeder namentlich gezeichnete Kommentar, der sich auf die Inhalte dieses Blogs bezieht, ist willkommen! Bitte nicht anonym kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...