Donnerstag, 18. August 2011

Philippe Jordan übernimmt Parsifal in Bayreuth


In der kommenden Saison wird Philippe Jordan das Dirigat der Aufführungen des Parsifal bei den Bayreuther Festspielen übernehmen. Jordan ist seit kurzem Musikchef in Paris und gilt bereits als erfahrener Wagnerdirigent. Er löst Danielle Gatti ab, der im nächsten Sommer bei den Salzburger Festspielen für Ariadne auf Naxos verpflichtet ist. Seine Parsifal-Interpretation blieb auch nach mehreren Jahren umstritten, auch das wird neben Terminschwierigkeiten ein Grund für den Wechsel sein. Im vergangenen Sommer hatte er bereits parallel in Bayreuth und Salzburg gearbeitet und neben der Wiederaufnahme des Parsifal eine Neuproduktion von Elektra geleitet. Eine weitere Umbesetzung gibt es bei der Titelrolle: Den Parsifal wird Burkhard Fritz singen, der in diesem Sommer als Walther von Stolzing in Die Meistersinger von Nürnberg am Grünen Hügel debütiert hat. Die Meistersinger in der Inszenierung von Katharina Wagner stehen heuer zum letzten Mal auf dem Bayreuther Spielplan.

Kommentare:

  1. Wer hätte das gedacht, es kommen auch noch gute Nachrichten aus Bayreuth!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Nachricht, jetzt kann dann auch die Inszenierung auf DVD verewigt werden, die ist nämlich sehr gut.

    AntwortenLöschen

Jeder namentlich gezeichnete Kommentar, der sich auf die Inhalte dieses Blogs bezieht, ist willkommen! Bitte nicht anonym kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...